Service
English
Konzerte
Sinfoniekonzert SOB

Sinfoniekonzert SOB

Die Sinfoniekonzerte SOB sind die vom Sinfonieorchester Basel selber veranstalteten Konzerte. Sie tragen die Handschrift des Chefdirigenten und des künstlerischen Leiters. Zu Gast sind international renommierte Solisten, geleitet werden die Konzerte vom Chefdirigenten oder von spannenden Gastdirigenten. Bis zur Wiedereröffnung des Stadtcasinos Basel im September 2019 finden die Sinfoniekonzerte im Basler Münster, Theater Basel und Musical Theater Basel statt.

Sinfoniekonzert SOB

Scène d'amour


Sinfonieorchester Basel
Katarina Karnéus
, Mezzosopran
Cyrille Dubois, Tenor
Peter Rose, Bass
Balthasar-Neumann-Chor
Ivor Bolton
, Leitung

Hector Berlioz: Roméo et Juliette, op. 17

◀︎ zurück zum Spielplan
Sinfoniekonzert SOB

Sinfonieorchester Basel
Katarina Karnéus
, Mezzosopran
Cyrille Dubois, Tenor
Peter Rose, Bass
Balthasar-Neumann-Chor
Ivor Bolton
, Leitung

Hector Berlioz: Roméo et Juliette, op. 17

◀︎ zurück zum Spielplan

Scène d'amour


Sinfoniekonzert

Mittwoch, 25. Oktober

19:30

18.30 Uhr Konzerteinführung im Foyer des Theater Basel

weitere Termine:
Donnerstag, 26. Oktober

«Mein Leben ist ein Roman,
 der mich sehr interessiert», soll Hector Berlioz einmal einem Freund gegenüber geäußert haben. Mit 45 Jahren begann er mit der Niederschrift seiner Autobiografie. Er verheimlicht dort weder Liebschaften noch Suizid-Versuche und schildert ein bewegtes Leben zwischen Genie und Wahnsinn. Berlioz beschreibt unter anderem auch, wie er erstmals eine Aufführung von William Shakespeares Drama Romeo and Juliet in Paris besuchte. Glaubt man seinen Tagebucheintragungen, erschütterte ihn das Schauspiel dermaßen, dass er während der Vorstellung
fast die Besinnung verlor. Kurze Zeit später verarbeitete er dieses Theatererlebnis in seiner Chorsinfonie Roméo et Juliette. Wie im antiken Drama berichtet der Chor über das Geschehene, während die Dialoge zwischen Roméo und Juliette rein instrumental dargestellt werden. Gefragt nach dem Lieblingsstück unter seinen Kompositionen bekannte Berlioz im Übrigen, dass ihm am besten das Adagio – also die Scène d’amour – aus Roméo et Juliette gefalle. 

Scène d'amour


Sinfoniekonzert

Mittwoch, 25. Oktober

19:30

18.30 Uhr Konzerteinführung im Foyer des Theater Basel

weitere Termine:
Donnerstag, 26. Oktober