Service
English

Orchester

Michał Nesterowicz

Seit Michał Nesterowicz 2008 den europäischen Dirigentenwettbewerb des Cadaqués Orchesters gewann hat er viele der wichtigsten Klangkörper und Ensembles in Spanien, der Schweiz, Italien, Polen und Grossbritannien dirigiert. Seit der Saison 2016/17 ist er Erster Gastdirigent des Sinfonieorchesters Basel.

 

Nesterowicz debütierte mit den Münchner Philharmonikern, dem WDR Sinfonieorchester, dem NDR Sinfonieorchester Hamburg, dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg, dem Bilbao Orkestra Sinfonikoa, dem Tampere Philharmonic Orchestra, dem Orchestre Philharmonique de Nice und dem Orchestra Filarmônica de Minas Gerais. Er kehrt zudem zum Orquestra Simfònica de Barcelona, zum Orquesta Sinfónica de Galicia, zum Staatsorchester Athen und zum Royal Philharmonic Orchestra zurück.

 

Er feierte erfolgreiche Debüts mit dem Royal Scottish National Orchestra, dem Orchestre National Bordeaux Aquitaine, dem Orchestra della Svizzera Italia und dem National Taiwan Symphony Orchestra. Er dirigierte zudem das Tonhalle-Orchester Zürich und das Royal Liverpool Philharmonic Orchestra.

 

Als Künstlerischer Leiter des Orquesta Sinfónica de Tenerife setzt Nesterowicz die Arbeit an den sinfonischen Zyklen von Mahler, Brahms und Schumann fort. Auch die späten Dvořák Sinfonien und Lutosławskis Konzert für Orchester stehen auf dem Programm.

 

Michał Nesterowicz hat bis 1997 an der Karol-Lipiński-Musikakademie Breslau bei Marek Pijarowski studiert. Er gehörte zu den Gewinnern des 6. internationalen Grzegorz Fitelborg Dirigentenwettbewerbs in Katowice. In der Vergangenheit war er Künstlerischer Leiter der Baltischen Philharmonie (Danzig) und Chefdirigent des Orquesta Sinfónica de Chile.