Service
English
  • Home
  • Über uns
  • Kontakt

Freunde

slider-image
Logo FreunderSOB

Portrait von Aurélie Noll, Harfenistin des SOB

Dienstag, 8. Dezember, um 18h30 - 19h30

im Proberaum des SOB, Picassoplatz 2

Aurélie Noll, Harfenistin des SOB

Was passte besser zur besinnlichen Advents- und Weihnachtszeit als sanfte Harfenklänge? - Wir haben das grosse Vergnügen, die Mitglieder der FSOB am 8.Dezember zu einem Musikerinnenportrait mit Aurélie Noll einzuladen. Die Harfe ist nachweislich eines der ältesten Instrumente der menschlichen Musikkultur und taucht schon 3000v in altorientalischen Darstellungen auf. An dem Abend werden Sie Wesentliches über Geschichte, Funktion, Varianten und die bekanntesten Kompositionen dieses Saiten-Instrumentes erfahren: Wozu dienen die Pedale der Harfe eigentlich und was hat es mit der Hakenharfe oder mit der Volksharfe auf sich? - Dazu wird Ihnen Aurélie Noll etwas über ihren eigenen Weg zur professionellen Harfenistin und über ihre Lieblingskompositionen erzählen.

Der Anlass ist ausgebucht!

Freunde Sinfonieorchester Basel

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde

500 ist das magische Ziel!

200127_YvorRaph
Yvor Bolton und Raphael Blechschmidt, ZVG

Wir, die Mitglieder des Vereins «Freunde Sinfonieorchester Basel» (FSOB), verstehen unsere Mitgliedschaft als wertschätzendes Bekenntnis zu unserem Basler Sinfonieorchester, das sich in den letzten Jahren mit einer unglaublichen Rasanz entwickelte und sich zu beeindruckenden Höhenflügen aufschwingen konnte. Obwohl das Orchester aufgrund des Umbaus des Stadtcasinos „heimatlos“ war und an ständig wechselnden Spielstätten auftrat, stiegen die Abonnementszahlen deutlich – keine Selbstverständlichkeit in der heutigen Zeit und ein Zeichen verlässlicher professioneller Qualität! Diese Entwicklung wollen wir mit unserem Engagement weiterhin aktiv unterstützen. Beispiele für unsere Unterstützung finden Sie weiter unten.

Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis zur Wiedereröffnung des Stadtcasinos in diesem Sommer unsere Mitgliederzahl auf magische 500 zu erhöhen. Dafür brauchen wir auch Sie und die Musikliebhaber in Ihrem Bekanntenkreis als Neumitglieder!

Unseren Mitgliedern bieten wir zwar keine pekuniären Vorteile, dafür kommen Sie in den Genuss eines reichhaltigen Angebots an kleineren exklusiven Anlässen, bei denen Sie Mitglieder des Orchesters und deren Arbeit kennen lernen können. Der Vorstand FSOB organisiert für die Mitglieder u.a. folgende Anlässe:

  • Musiker-Portraits, in denen wir Ihnen Musikerinnen und Musiker in moderierten Gesprächen präsentieren. Oft werden diese Anlässe mit der Möglichkeit eines gemeinsamen Nachtessens im kleineren Kreis beschlossen.
  • «Meet & Greet» Halbjährliche Einladungen zu einem Apéro mit den Orchestermitgliedern, so während der Museumsnacht.
  • Exklusive Galadiners mit den engagierten Solistinnen und Solisten sowie Dirigentinnen und Dirigenten in ausgesuchten Lokalitäten.
  • Besuche von Endproben ausgewählter Konzerte.
  • Begegnungen mit «Autorenmusikerinnen und‐musikern», d.h. mit Musikerpersönlichkeiten, die selber komponieren und einen Bezug zu Basel und zur Regio haben.
  • Besuche von besonderen Orten mit Bezug zur Musik wie z.B.Jazzcampus, Theater Basel, Ton‐ und Sendestudio SRF, Musikwerkstätten u.v.m.
  • Begleitete Reisen zu den Konzert-Tourneen des SOB. (oft mit Ermässigung)

Der Verein FSOB konnte in den letzten Jahren das SOB auf diese Art unterstützen :

  • Anschaffung zweier Transportfahrzeuge der Firma Kestenholz
  • Unterstützung der akustischen Massnahmen für die Münsterkonzerte
  • Ausstattung der Musiker mit Krawatten für Auftritte ohne Frack
  • Finanzielle Unterstützung der Fauré CD-Aufnahme
  • Finanzielle Unterstützung der Konzertreihe: «Ivor lädt ein»
  • Unterstützung des Musikprogramms im Münster während der Museumsnacht

Unsere Mitgliederbeiträge und Spenden ermöglichen dem Orchester notwendige Anschaffungen, die nicht oder nur teilweise durch die städtischen Subventionen abgedeckt sind. Sämtliche Spenden sind steuerlich absetzbar.

Wir freuen uns, wenn auch Sie im August dieses Jahres als Mitglied des Vereins FSOB dabei sind, wenn unser Orchester endlich wieder nach Hause kommt: in unser neues Stadtcasino!

Der Vorstand:

Raphael Blechschmidt, Präsident
Urs Baumann
Stefan Feldhaus
Franz König
Christiane Liske
Ronald Wiedemann

Cookies

Die Website des Sinfonieorchester Basel verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK