Service
English
  • Home
  • Über uns
  • Kontakt
Konzerte
Sinfoniekonzerte SOB

Sinfoniekonzerte SOB

Die Sinfoniekonzerte des Sinfonieorchesters Basel tragen die Handschrift des Chefdirigenten und des Künstlerischen Direktors. Zu Gast sind international renommierte Solistinnen und Solisten, geleitet werden die Konzerte vom Chefdirigenten oder von Gastdirigentinnen- und dirigenten. Bis zur Wiedereröffnung des Stadtcasinos Basel in der Saison 2020/21 finden die Sinfoniekonzerte im Basler Münster, Theater Basel und Musical Theater Basel statt.

Sinfoniekonzerte SOB

Harmonie


Sinfonieorchester Basel

Anna Vinnitskaya, Klavier

Marek Janowski, Leitung

Paul Hindemith:

Die Harmonie der Welt

Sergei Rachmaninow:

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 d-Moll, op. 30

Sinfoniekonzerte SOB
slider-image slider-image

Sinfonieorchester Basel

Anna Vinnitskaya, Klavier

Marek Janowski, Leitung

Paul Hindemith:

Die Harmonie der Welt

Sergei Rachmaninow:

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 d-Moll, op. 30

zurück zur Übersicht

Harmonie


Sinfoniekonzert

19:30

Stadtcasino Basel

Verwaltung Stadtcasino
Steinenberg 14
4051 Basel

T +41 61 273 73 73

Website

 

Stadtcasino Basel
schliessen

18:30 Uhr: Konzerteinführung mit Benjamin Herzog

Paul Hindemiths Pläne zu einer Oper über das Leben und Wirken des Astronomen und Mathematikers Johannes Kepler (1571–1630) reichen in die 1930er-Jahre zurück. Sie wurden jedoch erst 1949 wieder aufgenommen, als Paul Sacher ihn um ein neues Werk zum 25-jährigen Bestehen des Basler Kammerorchesters bat. Die Sinfonie Die Harmonie der Welt, deren Titel auf Keplers 1619 veröffentlichte Schrift Harmonice mundi verweist, wurde 1952 in Basel uraufgeführt.

Das 3. Klavierkonzert von Rachmaninow ist für Pianistinnen und Pianisten so etwas wie ein Achttausender für Bergsteigende: die Todeszone der Virtuosität. Doch das Werk ist kein oberflächlicher Tastenzauber! Die kühle Eleganz der Melodien, die raffinierten Harmonien und die originelle Verflechtung der Stimmen machen das Stück zu einer mitreissenden musikalischen Offenbarung. Wir freuen uns auf das Debüt der russischen Ausnahmepianisten Anna Vinnitskaya und die Rückkehr von Marek Janowski.

Leicht verständlich:

Der Wissenschaftler Johannes Kepler hat die Sterne erforscht. Darüber hat er das Buch Harmonie der Welt geschrieben. Der Komponist Paul Hindemith hat sich für Johannes Kepler interessiert. Deshalb hat er seine Sinfonie Harmonie der Welt genannt. Die Sinfonie ist 1952 in Basel zum ersten Mal aufgeführt worden.

Harmonie


Sinfoniekonzert

19:30

Stadtcasino Basel

Verwaltung Stadtcasino
Steinenberg 14
4051 Basel

T +41 61 273 73 73

Website

 

Stadtcasino Basel
schliessen

18:30 Uhr: Konzerteinführung mit Benjamin Herzog

Cookies

Die Website des Sinfonieorchester Basel verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK