Weitere Konzerte

Weitere Konzerte

Neben den regelmässigen Konzertformaten hat das Sinfonieorchester Basel diverse einmalige Konzerte im In- und Ausland in seinem Programm. Dazu zählen Gastkonzerte und Tourneen. Erleben Sie jede Saison eine neue Vielfalt an Konzerten. 

Weitere Konzerte

PFLAUMENBLÜTEN


Sinfonieorchester Basel

Sebastian Bohren, Violine

Clemens Heil, Leitung

Domenico Melchiorre, Leitung Goblins

Péter Eötvös (*1944):

Seven (Memorial for the Columbia Astronauts) für Violine und Orchester (2006/07)

Helena Winkelman (*1974):

Goblins für räumlich verteiltes Schlagwerk (2021)

Klaus Lang (*1971):

pflaumenblüten. für räumlich verteiltes Orchester (2020/21), Auftrag Ruhrtriennale und ZeitRäume Basel

Weitere Konzerte
slider-image slider-image

Sinfonieorchester Basel

Sebastian Bohren, Violine

Clemens Heil, Leitung

Domenico Melchiorre, Leitung Goblins

Péter Eötvös (*1944):

Seven (Memorial for the Columbia Astronauts) für Violine und Orchester (2006/07)

Helena Winkelman (*1974):

Goblins für räumlich verteiltes Schlagwerk (2021)

Klaus Lang (*1971):

pflaumenblüten. für räumlich verteiltes Orchester (2020/21), Auftrag Ruhrtriennale und ZeitRäume Basel

zurück zur Übersicht

PFLAUMENBLÜTEN


Weitere Konzerte

11:00

Das Konzert Tönendes Licht heisst neu Pflaumenblüten und findet im Oekolampad statt.

Koproduktion mit ZeitRäume Basel – Biennale für neue Musik und Architektur

Konzertsaal Kirchgemeindehaus Oekolampad

Bitte beachten Sie, dass alle öffentlichen Veranstaltungen unter Anwendung des COVID-Zertifikates stattfinden (geimpft, genesen, getestet). Wir bitten Sie deshalb, Ihr Zertifikat sowie Ihren Personalausweis/ID beim Eingang vorzuweisen.

Tickets

Kurz vor der dauerhaften Verwandlung des Oekolampad lässt das Sinfonieorchester Basel die ehemalige Kirche aus dem Jahr 1931 zum spektakulären Raumklang-Konzertsaal werden. ‹Composer in Residence› Péter Eötvös über sein Violinkonzert Seven: «49 Musiker sind in 7 Gruppen aufgeteilt, neben der Sologeige gibt es 6 weitere Violinen, die im Saal verteilt sind. Sie sind wie sieben Satelliten oder Seelen, die klingend im Raum schweben.» Helena Winkelman umkreist das Publikum mit ihrer Schlagzeuguraufführung Goblins. Der österreichische Komponist Klaus Lang schafft mit seinen atemberaubenden Klangflächen «quasi zeitlose Räume» als musikalische Antwort auf das Gemälde Roter und weißer Pflaumenbaum des japanischen Malers Ogata Korin.

PFLAUMENBLÜTEN


Weitere Konzerte

11:00

Das Konzert Tönendes Licht heisst neu Pflaumenblüten und findet im Oekolampad statt.

Koproduktion mit ZeitRäume Basel – Biennale für neue Musik und Architektur

Konzertsaal Kirchgemeindehaus Oekolampad

Bitte beachten Sie, dass alle öffentlichen Veranstaltungen unter Anwendung des COVID-Zertifikates stattfinden (geimpft, genesen, getestet). Wir bitten Sie deshalb, Ihr Zertifikat sowie Ihren Personalausweis/ID beim Eingang vorzuweisen.

Tickets
Cookies

Die Website des Sinfonieorchester Basel verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK