slider-image
FSOB Logo

Veranstaltungen Saison 2023/24

GV FSOB 2023

Mitgliederversammlung

Dienstag, 19. September 2023, 17:00 Uhr

im Probezentrum am Picassoplatz 2

Ausnahmsweise setzten sich unsere Mitglieder an der Jahresversammlung auf die Plätze der Orchester-Mitglieder, was gleich zu Beginn für eine gewisse Erheiterung sorgte. Neben den üblichen Traktanden fand auch der Vorschlag des Vorstands, neue Stufen der Mitgliedschaft zu definieren, große Zustimmung. Neu gibt es pro Stufe angepasste "Goodies" - von einer CD für Neueintritte bis zur Möglichkeit, ein Ensemble des Orchesters im privaten Rahmen für sein Unternehmen spielen zu lassen - bei einer Firmen-Mitgliedschaft. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgten Máthyás Bartha (Violine) und Malcolm Kraege (Cello) mit einer Suite von Haendel und Variationen zu einem Mozart-Thema von Bernhard Romberg. Einmal mehr konnten wir den Abend unter den prächtigen Kastanien im Kunsthallen-Garten ausklingen lassen.


KK1

Kammermusik 1 für den Freundeskreis

Sonntag, 22. Oktober 2023, 11 Uhr

im Probezentrum am Picassoplatz 2

Und ein weiteres Mal durften die Mitglieder des Freundeskreis und Gäste ein fantastisches Kammermusikkonzert erleben. Im ersten Teil interpretierten die vier Mitglieder unseres Orchesters Yulia Kopylova (Violine), Carlos Graullera Gimenez (Violine), Harold Hirtz (Viola) und David Delacroix (Violoncello) den bekannten Quartettsatz c-Moll D 703 von Franz Schubert. Im zweiten Teil kam das Klavierquintett f-Moll op. 34 von Johannes Brahms zur Aufführung. Die albanisch-französische Pianistin Marie-Ange Nguci übernahm den Klavierpart. In beiden Werken glänzten die fünf Interpretinnen und Interpreten und zeigten Kammermusik vom Feinsten, hoch emotional und stark berührend. Danke!

KK1
KK1
Fotos Benno Hunziker

Seghezzo Rossignoli Schobel - Kammerkonzert 2 FSOB 2023

Kammermusik 2 für den Freundeskreis

Samstag, 11. November 2023, 17 Uhr

im Probezentrum am Picassoplatz 2

Programm:
Henri Tomasi - „Concert Champêtre“ 
Charles Koechlin - „Trio d‘anches“ 
Darius Milhaud - „Suite - d’après Corrette“ 
Jean Françaix - „Divertissement“ 

Es spielen:
David Seghezzo, Oboe
Rossana Rossignoli, Klarinette
Benedikt Schobel, Fagott

Seghezzo Rossignoli Schobel - Kammerkonzert 2 FSOB 2023
Seghezzo Rossignoli Schobel - Kammerkonzert 2 FSOB 2023
Fotos Benno Hunziker

Musikerportrait Friederike Starkloff 2

Musikerporträt mit Friederike Starkloff

Dienstag, 21. November 2023, 18:15 Uhr

im Probezentrum am Picassoplatz 2

Franz König im Gespräch mit Friederike Starkloff. Wir stellen den Mitgliederinnen und Mitgliedern des Freundeskreises die neue Konzertmeisterin des SOB vor.

Musikerportrait Friederike Stzarkloff
Musikerportrait Friederike Stzarkloff

Museumsnacht

Museumsnacht

Freitag, 19. Januar 2024

Basler Münster, Hauptschiff, Niklaus- und Magdalenenkapelle

Verschiedene Ensembles des SOB bespielen das Münster.

 


Kammermusik 3_2023

Kammermusik 3 für den Freundeskreis

Sonntag, 21. Januar 2024, 11 Uhr

im Probezentrum am Picassoplatz 2

Gustav Holst: The Planets (1916), Arrangement von Ralph Sauer für Blechbläserensemble und Schlagzeug

Es spielen:
Huw Morgan, Immanuel Richter, Jon Flurin Buchli und N.N., Trompete
Jean-François Taillard, Megan McBride, Diane Eaton und Lars Magnus, Horn
Henri-Michel Garzia, Mathieu Turbé und Yuval Wolfson, Posaune
Carlos Fluixà, Euphonium
Niklas Horn und Daniel Schädeli, Tuba
Szilàrd Buti und Mirco Huser, Schlagzeug
Aurélie Noll, Harfe

Kammerkonzert 3
Kammerkonzert 3
Fotos Benno Hunziker

Probenbesuch beim SOB für Mitglieder des Freundeskreises

Dienstag, 27. Februar 2024

im Stadtcasino Basel

Wir besuchen die Probe des SOB für die Abo-Konzerte vom 28. und 29. Februar 2024.

Besammlung um 09:50 Uhr beim hinteren Eingang des Stadtcasinos.

Anmeldung per eMail bis 20.2.24 an Freundeskreis.


Götter im Frack

Mittwoch, 20.März 2024, 18:00 Uhr

im Probenzentrum am Picassoplatz 2

Vortrag von Dr. Hans-Georg Hofmann, künstlerischer Direktor des SOB

Eine beliebt-berüchtigte Anekdote lautet: «Was dirigiert Karajan denn heute?» Antwort eines Musikers der Berliner Philharmoniker: «Ich weiß nicht, was er dirigiert. Wir spielen Beethovens Fünfte.» Während Theaterregisseure oder Fussballtrainer während des Auftritts ihres Ensembles oder Teams im Hintergrund agieren, ist das beim Dirigenten anders. Es gehört zu den Ritualen des klassischen Konzertbetriebs, dass ein «Maestro» erst auf die Bühne schreitet, wenn das Orchester eingestimmt hat. Schon für seinen Auftritt erhält er einen besonderen Applaus und das Orchester erhebt sich, wenn er den Befehl dafür gibt. Taktstockschläger, Kapellmeister, Generalmusikdirektor oder «Maestri», wie man sie bis heute nennt, umweht die geheimnisvolle Aura des genialen, überirdischen Künstlers. Doch ist diese Art von absoluter Autorität heute in einer Epoche von Teamgeist und Wir­Gefühl überhaupt noch zeitgemäss?


Kammermusik 4

Sonntag, 21. April 2024, 11:00 Uhr

im Probenzentrum am Picassoplatz 2

Programm:
Christopher Cerrone: Why Was I Born Between Mirrors? (2019)
Rebecca Saunders: Into the Blue (1996)
Anthony Pateras: Refractions (2008)
Unsuk Chin: Double Concerto (2002)  

Es spielen:
Perkussionsensemble des Sinfonieorchesters Basel
Domenico Melchiorre, Leitung

Tageskasse:
CHF 20 für Mitglieder des Freundeskreises, CHF 40 für Gäste


Kammermusik 5 für den Freundeskreis

Sonntag, 12. Mai 2024, 11:00 Uhr

im Probenzentrum am Picassoplatz 2

Programm:
Werke von Dora Pejačević und Robert Schumann

Es spielen:Mitglieder des Sinfonieorchesters Basel
Vassilis Vavaresos, Klavier

Tageskasse:
CHF 20 für Mitglieder des Freundeskreises, CHF 40 für Gäste


Cookies

Die Website des Sinfonieorchester Basel verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung einsehen.

OK