Sinfoniekonzerte

Sinfoniekonzerte

Die Sinfoniekonzerte des Sinfonieorchesters Basel tragen die Handschrift des Chefdirigenten und des Künstlerischen Direktors. Zu Gast sind international renommierte Solistinnen und Solisten, geleitet werden die Konzerte von Chefdirigent Ivor Bolton oder von Gastdirigentinnen- und dirigenten. Die Sinfoniekonzerte finden im von Herzog & de Meuron modernisierten Musiksaal des Stadtcasino Basel statt.

Sinfoniekonzerte

CELLO ON THE ROCKS


Sinfonieorchester Basel
Nicolas Altstaedt,
Violoncello
Krzysztof Urbański, Leitung

Anders Hillborg (*1954):
Konzert für Violoncello und Orchester
(2020, Schweizer Erstaufführung)

Dmitri Schostakowitsch (1906–1975):
Sinfonie Nr. 10 e-Moll, op. 93 (1953)

image/svg+xml
Sinfoniekonzerte
slider-image slider-image slider-image slider-image

Sinfonieorchester Basel
Nicolas Altstaedt,
Violoncello
Krzysztof Urbański, Leitung

Anders Hillborg (*1954):
Konzert für Violoncello und Orchester
(2020, Schweizer Erstaufführung)

Dmitri Schostakowitsch (1906–1975):
Sinfonie Nr. 10 e-Moll, op. 93 (1953)

zurück zur Übersicht

CELLO ON THE ROCKS


Sinfoniekonzert

19:30

Stadtcasino Basel

Stadtcasino Basel
Konzertgasse 1
4051 Basel

T +41 61 226 36 00

Website

 

Stadtcasino Basel
schliessen

17.30 Uhr: Entdeckerprogramm mit ‹Composer in Residence› Anders Hillborg und Nicolas Altstaedt

Im Anschluss an das Konzert findet eine öffentliche Kritikerrunde mit Anna Kardos, Peter Hagmann und SRF-Kulturredaktor Benjamin Herzog (Moderation) im Hans Huber-Saal statt.

Anders Hillborg, ‹Composer in Residence› in dieser Saison, kommt aus der elektronischen Musik, komponierte bereits für Film, Pop und Chor und fand durch die Werke von György Ligeti schliesslich zur Orchestermusik. In seinem Cellokonzert befindet sich der Solist gefährlich nahe am Abgrund: Mit langen aufsteigenden Melodielinien windet sich das Solocello aus der Intimität der Besetzung und der eisigen Klanglandschaft heraus. Nach der Uraufführung des Werks in Antwerpen bringt der deutsche Cellist Nicolas Altstaedt das Konzert nun in Basel zur Schweizer Erstaufführung.

Wäre Dmitri Schostakowitschs im Dezember 1953 uraufgeführte 10. Sinfonie ein Jahr vorher veröffentlicht worden, hätte seine Karriere wohl auf dem Spiel gestanden. Die Sinfonie war Teil einer ganzen Sammlung ‹ernsthafter› Werke, die sich bis zum Tod Stalins im März 1953 in Schostakowitschs Schubladen angesammelt hatten und auf ihre Uraufführung oder das Ende ihres Aufführungsverbots warteten. In der Zehnten sind düstere Verarbeitungen der diktatorischen Stalin-Zeit zu hören, bevor Schostakowitsch in den letzten Takten der Sinfonie sein eigenes Kennzeichen – die Initialen D-S-C-H – als Tonfolge in die Partitur hämmert.

Im Rahmen dieses Konzerts findet ein Entdeckerprogramm statt, dessen Ablauf vorab im Programm-Magazin bekanntgegeben wird.

CELLO ON THE ROCKS


Sinfoniekonzert

19:30

Stadtcasino Basel

Stadtcasino Basel
Konzertgasse 1
4051 Basel

T +41 61 226 36 00

Website

 

Stadtcasino Basel
schliessen

17.30 Uhr: Entdeckerprogramm mit ‹Composer in Residence› Anders Hillborg und Nicolas Altstaedt

Im Anschluss an das Konzert findet eine öffentliche Kritikerrunde mit Anna Kardos, Peter Hagmann und SRF-Kulturredaktor Benjamin Herzog (Moderation) im Hans Huber-Saal statt.

Cookies

Die Website des Sinfonieorchester Basel verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK